SV Achkarren Wappen
Home Aktive Saison 18/19 Spielberichte 5.Spieltag: SV Achkarren - SF Elzach-Yach 2

5.Spieltag: SV Achkarren - SF Elzach-Yach 2

sva-sg elzach klein

Leider muss sich der SVA zu Hause mit einer Niederlage, die ein oder zwei Tore zu hoch ausgefallen ist, abfinden.

Tore:

0:1 (29.)   Hans Becherer
0:2 (45.)   Hans Becherer
1:2 (57.)   Angelo Minardi
1:3 (66.)   Claudio Lanzilotti
1:4 (70.)   Hans Becherer

Bericht:


Die Mannschaft wollte nach letzter Woche nachlegen, um auch die ersten 3 Punkte zu Hause zu holen und somit ein soliden Rundenstart mit dem Wochenende abschließen.
Zu beginn der Partie hatte der SVA die Kontrolle über das Spiel und konnte auch zugleich die erste Riesenchance herausspielen. Letzte Woche noch konnte man die erste klare Chance verwerten, heute scheiterte man kläglich alleine vor dem Keeper. Danach war das Spiel relativ ausgegleichen, dennoch mit mehr Spielanteilen beim SVA.

Dann aber ein völliger Blackout in der Hintermannschaft des SVA. Ein Verteidiger hatte ohne gegnerischen Druck den Ball zum Torwart spielen wollen, doch der gegnerische Stürmer erkannt den zu schwach gespielten Ball und konnte frei aufs Tor zu laufen und auf den neben her gelaufen Mitspieler querlegen der das 0:1 erzielte.

Die Mannschaft zeigte sich nicht schockiert und versuchte weiter nach vorne zu spielen. Dann die nächste Chance für den SVA. Ein Schuss aufs Tor am Torwart vorbei, allerdings ging der Ball nur an den Pfosten. Kurz vor der Halbzeit aus dem nichts dann das 2:0 für die Gäste. Ein gegnerischer Spieler lag am Boden und die Mannschaft des SVA forderte den Ball rauszuspielen, dadurch haben einige Spieler nicht mehr konsequent genug auf das Spiel konzentriert, der Gegner spielte allerdings weiter und konnte das Tor erzielen.
Mit dem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit hatte man sich vorgenommen mit mehr Entschlossenheit und von jedem ein paar Prozent mehr das Spiel in richtige Richtung zu lenken. So begann der SVA dann auch. Sofort wurde das Kommando übernommen und man konnte gefährlich nach vorne agieren.

Plötzlich machte der Gegner ebenfalls wie beim 0:1 den gleichen Fehler wie der SVA, doch konnte man die Chance nicht verwerten und man scheiterte an der Latte. Einge Minuten später konnte der SVA wiederrum sich über außen durchsetzen, die Flanke fand diesemal mit Angelo Minardi seinen Abnehmer, der diesmal eiskalt in lange Ecke zum 1:2 abschließen konnte. Jetzt hatte der SVA seine stärkste Phase. Eine Torchance nach der anderen konnte man sich erarbeiten, allerdings nicht wirklich Zwingendes. Der Gegner hatte sich auf das Verteidigen konzentriert, was ihm auch gut gelang.

Nach einem Angriff des SVA wurde der Ball vom Gegner geklärt, der erneute Angriffversuch konnte im Mittelfeld unterbunden und einen Konter über Ihre linke Seite eingeleiten werden. Durch eine feine Einzelleistung des Gegenspielers konnten die Gäste aus Elzach-Yach die erste Chance in der zweiten Halbzeit zum 1:3 nutzen.

Doch es kam noch heftiger. Nach einem Standard für den SVA konnte der Gegner den Ball aus der Gefahrenzone mit einem Befreigungsschlag klären. Der Ball wurde ins Zentrum geschlagen, ein unglücklich verlängerter Kopfball wurde auf einmal ganz gefährlich, da die Absicherung bei Standard komplett aufgelöst war bzw. sich nicht abgestimmt wurde. Der Gegner konnte ab der Mittelinie zu zweit auf den Keeper zu laufen und schraubte das Ergebnis auf 1:4 hoch. Somit war das Spiel gelaufen, trotz weiterer Bemühungen konnte man leider nicht mehr am Ergebnis korrigieren.

Am Ende ein verdienter Sieg für die Gäste aus dem Elztal, die durch ihre eiskalte Torchancenverwertung das Spiel gewonnen haben, vieleicht mit ein oder zwei Toren zu hoch.

Der SVA muss eine bittere Pille schlucken. Nach den guten letzten Wochen ist das zwar ein Rückschlag, jedoch kein Genickbruch. Jetzt heißt es die Fehler und das Spiel anzusprechen, so schnell wie möglich abzuhaken, die nächste Woche gut zu trainieren und dann versuchen den nächsten 3er im Nachberschaftsduell beim VFR Ihringen einzufahren.

Die 2. Mannschaft war spielfrei.

Vorschau nächster Spieltag:
Sonntag, 09.09.18
VfR Ihringen 2 vs. SV Achkarren 2 13:00 Uhr
VfR Ihringen vs. SV Achkarren 15:00 Uhr

Wir hoffen weiterhin auf eure Unterstützung. Lasst uns das Auswärtspiel zu einem Heimspiel machen.

Einloggen