SV Achkarren Wappen
Home Aktive Saison 18/19 Spielberichte 4. Spieltag: SV Kenzingen - SV Achkarren

4. Spieltag: SV Kenzingen - SV Achkarren

1. Mannschaft

Erster 3er der laufender Saison am 4. Spieltag. 

Tore:

0:1 (28.)   A. Febrissy
0:2 (74.)   K. Jurdt
1:2 (79.)   Georg

 

Bericht:

#SVA#Kreisliga#A1#4.Spieltag

Am 4.Spieltag war es endlich soweit die ersten 3 Punkte in der laufenden Runde beim SV Kenzingen.
Aber erstmal von vorne. Der SVA musste wie auch viele Mannschaften aktuell auf weitere Akteure Urlaubsbedingt verzichten. Doch es gab auch etwas postives zu berichten, den auf zwei verletzte bzw. angeschlagene Spieler konnte man wieder voll zurück greifen. So konnte man auch heute wieder ein Schlagkräftige Mannschaft stellen. Der SV Kenzingen nach dem Sieg letzte Woche begann mit vollem Elan und sehr Selbstbewusst. So gehörten auch die ersten 15 min der ersten Halbzeit den Gastgebern, die es wussten auf dem sehr großen Platz ihre Stürmer gut zu bedienen.
So hatte auch der SV Kenzingen die erste Großchance im Spiel. Der SV Achkarren stand defensive gut musste sich aber erstmal nach den Umstellungen zu letzter Woche sortieren. Nach der den ersten 15 min kam dann unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und die Partie war recht ausgeglichen. In der 28.Minute konnte ein Pass im Mittelfeld gut abgefangen werden von Spieltrainer Rafael Wachonski, der schaltete schnell und konnte mit einem genauen Zuspiel Antony Febrissy frei spielen. Dieser konnte alleine auf das Tor zu laufen und wusste was man mit so einem Ball macht. Mit dem seinem ersten Schuss im Spiel wurde der Ball eiskalt verwandlet schön am Torwart vorbei. Kurz darauf eine schöne Flanke von Kevin Jurdt auf Angelo Minardi, der Kopfball ging aber knapp am Tor vorbei. Das 1:0 hatte dem SVA ein bisschen Sicherheit gegeben dadurch konnten man noch einige Angriffe starten jedoch fehlte im letzten Drittel die Zielstrebigkeit und die Entschlossenheit. Mit dem Ergebnis ging es die Halbzeit. Die letzten drei Spiele ist man immer mit einer Führung in die Halbzeit gegangen, die Mannschaft war also gewarnt und hatte es vor besser zu machen, wie die letzten Wochen. In der zweiten Halbzeit versuchte Achkarren weiter aus einer kompakten Defensive klar nach vorne auf Sieg zu spielen. Der SVA hatte jetzt deutlich mehr Spielanteile und kam jetzt immer mehr zu gefährlichen Angiffen vor das Tor des SV Kenzingen doch man scheitert am Keeper oder an einem Bein eines Gegners. So wie auch in 73.Minute wo man sich schön über die rechte Seite durchsetzte und den Ball schön quer spielte doch der Schuss von Spieltrainer Angelo Minardi wurde glänzend vom Keeper des SVK geblockt. Eine Minute später dann das 2:0 durch den gut aufgelegten Kevin Jurdt nach Vorlage von Angelo Minardi eiskalt ins lange Eck. Doch wer jetzt dachte es ist vorbei lag leider falsch! Den der SV Kenzingen der nie wirklich aufgeben hat erziehlte in 79. Minute den Anschlusstreffer. Auf eine verlorenen Zweikampf im Mittelfeld kam Dominik Georg frei aus ca. 20 Metern frei zum Schuss. Der Schuss wurde wiedermal leicht abgefälscht diesmal von einem unserer Abwehspieler, so wurde der Ball immer länger und schlug ein. Jetzt ging allen wieder durch den Kopf "und wöchentlich grüßt das Murmeltier" doch der SVA hat aus seinen Fehlern letzte Woche etwas dazu gelernt und verteidigt rigoros mit allen was man hatte. Sogar die Chance zum 3:1 war am Ende vorhanden, doch hier fehlte am Ende die letzte Kraft um den Ball genau zu platzieren. Doch auch Kenzingen die dann natürlich alles nach vorne geworfen haben, hatte noch eine Riesenchance die an die Latte ging. Doch heute war das Glück auf unserer Seite, das man sich letztendlich mit Mannschaftlichen Geschlossenheit und eiskalter Torchancenverwertung verdient hat.

Die zweite Mannschaft mit einigen "Oldstars" in der Startelf hat sich Wacker geschlagen, da war mehr drin, trotzdem musste man sich leider am Schluss mit 1:0 geschlagen geben.

Auch heute waren die Fans vor Ort"Weltklasse"

Nächste Woche heißt es dann wieder Heimspiel gegen den Aufsteiger Elzach/Yach im Schloßberg-Stadion.

++++weitere Info+++++
Die 2.Runde im Bezirkspokal wurde ausgelost. Der SVA darf bei Eintracht Freiburg vorspielen leider wieder Auswärts. Datum und Uhrzeit werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

#eindorf #einZiel #3Punkte

2.Mannschaft

Ergebnis 4.Spieltag

Einloggen