SV Achkarren Wappen
Home Aktive Saison 11/12 Spielberichte SC Wyhl II - SV Achkarren I 1:3

SC Wyhl II - SV Achkarren I 1:3

Der SV Achkarren musste dieses Wochenende zum sicherlich nicht einfachen Auswärtsspiel bei der Landesligareserve des SC Wyhl antreten.

Der SC Wyhl II trat auch mit der erwartet gut gerüsteten Truppe an und Achkarren musste von Beginn an alles geben und beweisen das man zurecht, seit der Vorrundenbegegnung gegen Wyhl, auf dem ersten Tabellenplatz steht. Die Gäste fanden schnell in die Partie und gingen früh mit einem Traumtor in Führung, in der 9. Minute flankte Guillaume Amechin den Ball auf den in der Mitte postierten Ahmed Heffaoui, der mit einer Volleyabnahme direkt in den Winkel zum 1-0 für Achkarren treffen konnte. Danach hatte Achkarren weiter mehr vom Spiel, die Gastgeber blieben aber jederzeit durch energische Vorstöße gefährlich und konnten sich einige gute Gelegenheiten erspielen. In der 20. Minute schoss Fikret Sabotic aus vollem Lauf an die Latte, fast im Gegenzug dieser Aktion konnten die Wyhler ihren Stürmer allein vor Gästekeeper Jan Bleier bedienen, der dann aber mit einer Glanztat klären konnte. Achkarren lies die Partie zum Ende der ersten Halbzeit etwas schleifen, Wyhl II spielte weiter mit und erarbeitet sich auch gute Möglichkeiten. In der 37. Minute bekamen die Hausherren einen Freistoss am Strafraumeck des SVA zugesprochen, bei der  Herreingabe stimmte die Zuordnung der Achkarrer Defensive nicht und ein Wyhler Akteur konnte den Ball per Kopf zum 1-1 Ausgleich verlängern. Achkarren war die Mannschaft mit höherem Ballbesitz und mehr Spielanteilen, Wyhl ging aber nicht ganz unverdient mit dem Ausgleich in die Pause.

Nach der Halbzeit drückte Achkarren auf´s Tempo und kam gleich zu zwei guten Chancen die jedoch beide knapp am Gehäuse vorbei geschoben wurden. Wyhl wahr bemüht, konnte aber nicht mehr so viel entgegensetzen wie zuvor. Nach 55 Minuten und feinem Zuspiel setzte sich Ahmed Heffaoui gegen zwei Spieler durch und schob zum 2-1 für Achkarren ein. Die Gäste liesen die Landesligareserve nun nicht mehr richtig ins Spiel finden und störten schon früh und energisch in der gegnerischen Hälfte. Nach 66. Minuten passte Armin Alm mit einem sehenswerten Aussenrist auf den durchgestarteten Heffaoui, der dann noch den Torhüter umkurvte und zum 3-1 erhöhen konnte. Die Platzherren kamen danach zu keinen nennenswerten Aktionen mehr und Achkarren konnte die Partie souverain zu Ende bringen. Mann des Tages war sicherlich Ahmedou Heffaoui, der mit seinen 3 Toren auch die momentane Torjägerkrone der Liga übernommen hat, aber vor allem die geschlossene starke Mannschaftsleistung auf allen Positionen war Grundlage für den verdienten Erfolg.

Die 2. Mannschaft verlor ihr Spiel gegen den SC Wyhl III nach einer ansprechenden Leistung aber etwas unglücklich mit 2-0 und musste die Heimreise an den Kaiserstuhl diesmal leider ohne Punkte antreten.

Einloggen